Erster Einkauf bei Vrau Dötsch

Vrau Dötsch ist in Darmstadt das, was das Veganz in Frankfurt oder Berlin ist. Ein Laden, in dem es nur vegane Sachen zu kaufen gibt. Lange schon hatte ich es mir vorgenommen, letzte Woche war ich dann zum ersten Mal dort.

Der Laden befindet sich in der Pallaswiesenstraße, also nicht gerade direkte Innenstadt. Und so kommt dort keiner zufällig beim Stadtbummel vorbei, sondern muss ihn schon mehr oder weniger gezielt ansteuern.
Weiterlesen

Werbeanzeigen

Laute Welt, arme Welt

Vor einiger Zeit hatte ich schon mal einen ähnlichen Blogbeitrag veröffentlicht: Artensterben vor unserer Haustür.

Und gerade jetzt im Frühjahr wird mir wieder schmerzlich bewusst, wie arm unsere natürliche Umwelt schon geworden ist.
Wo beim Spaziergang über die Felder vor etlichen Jahren noch mehrere Lerchen um die Wette jubiliert haben, kann ich jetzt nur noch eine einzige ausmachen, die ihr Lied trällert. Und wenn der Bauer unter ihr mit seinem Traktor seine Riesenfelder bearbeitet frage ich mich betrübt, wo sie wohl ihr Nest bauen wird. Weiterlesen

Was kein Schwein interessiert…

Heute möchte ich einen Linktipp weitergeben, zu einem sehr lesenswerten Beitrag über konventionelle Schweinehaltung:

http://www.veganblog.de/2014/04/02/gastbeitrag-kein-schwein-interessiert/

Ich weiß, dass der Beitrag vermutlich wieder von den „verkehrten“ Menschen gelesen wird, nämlich von denen, denen ein Tier nicht egal ist. Trotzdem wollte ich den Beitrag gerne verlinken. Man kann nicht immer die Augen verschließen vor der Wirklichkeit. Millionen Schweine leben hierzulande so, wie es dort geschildert wird (und noch schlimmer). Ist das Leben? Eigentlich ist es Tierquälerei und das in einem Land, das den Tierschutz in die Verfassung aufgenommen hat (Das ist meine persönliche Meinung dazu).

Essen schnell und einfach

Ich habe zwar nicht das Gefühl, dass das, was ich koche und hier veröffentliche, sehr aufwändig oder kompliziert ist. Trotzdem ist mir bei einem Telefonat mit meinem Bruder bewusst geworden, dass auch das für den einen oder anderen schon zu viel ist.

Nicht jeder mag erst eine halbe Stunde lang Gemüse schnippeln und nicht jeder hat 10 und mehr verschiedene Gewürze zur Hand. Was kocht man also, wenn man 1. nicht viel Ahnung vom Kochen hat, 2. keine Zeit oder Lust hat, lange in der Küche zu hantieren und 3. nicht so gut sortiert ist?
Gerade Leute, die früher immer in der Kantine gegessen haben oder gerne auf ein Fertiggericht zurückgegriffen haben, tun sich schwer, wenn sie sich vegan ernähren wollen. Denn das externe vegane Angebot ist immer noch relativ gering und so bleibt einem eigentlich nichts anderes übrig, als selbst Hand anzulegen.
Weiterlesen

Randnotiz

Die heutige Randnotiz ist für Darmstädter interessant:

Wie im Darmstädter Echo zu lesen ist, gibt es jetzt eine Givebox in Darmstadt, an der Ecke Bessunger Straße / Oppenheimer Straße.
Wer also etwas zu verschenken hat, das noch gut ist oder umsonst stöbern möchte, kann bei der Givebox vorbeischauen und etwas hineinlegen oder herausnehmen. Finde ich gut, denn fast jeder hat Dinge, die er eigentlich nicht nutzt, die aber zu schade zum Wegwerfen sind. Und jemand anderes freut sich vielleicht darüber.

Übrigens: Auch das Darmstädter Tierheim nimmt gerne guterhaltene Sachen für den Flohmarkt (allerdings keine Möbel und keine Kleidung), der Erlös kommt dem Tierheim zugute. Der Flohmarkt findet immer am 1. Sonntag im Monat im Rahmen des „Tages der offenen Tür“ statt (außer im Januar).

Randnotiz

Vielleicht bin ich ein bißchen spät dran mit der Randnotiz, das Thema hätte ich schon vor dem Aschermittwoch aufgreifen sollen. Aber wer will, kann ja jederzeit noch einsteigen.
Ich rede vom Fasten, besser gesagt: vom Plastikfasten.

Unser Umgang mit Plastik ist mir schon lang ein Dorn im Auge. Heute erst bin ich wieder über einen erschreckenden Beitrag gestolpert:
http://www.huffingtonpost.de/2014/03/06/fluesse-donau-plastik-muell_n_4910401.html?utm_hp_ref=germany

Und wer die Fastenzeit nützen will, um bewusster mit Plastik umzugehen, kann sich dem Aufruf des BUND anschließen, und beim Plastikfasten mitmachen: http://www.bund.net/aktiv_werden/aktionen/plastikfasten/

Was hat ein neuer Verbandkasten mit Tierschutz zu tun?

Schon gewusst? Die DIN-Norm 13164 für Auto-Verbandkästen in Deutschland wurde geändert. Ab 01.01.2014 müssen die Verbandkästen anders bestückt sein. Solange das Mindesthaltbarkeitsdatum noch nicht abgelaufen ist, muss der alte Verbandkasten aber nicht ausgetauscht werden.

Als ich das vor kurzem las, habe ich gleich den Verbandkasten in meinem Auto überprüft und festgestellt, dass dessen MHD leider schon knapp überschritten war. Das heißt, spätestens beim nächsten TÜV wäre ich abgemahnt worden. Weiterlesen